Der NRW LogoGutachterausschuss    
für Grundstückswerte
in der Stadt Bielefeld

01 Titelbild BI Panorama

Die Gutachterausschüsse in NRW sind keine kommunalen, sondern vom Land eingerichtete Ausschüsse. Sie sind selbständig und im Rahmen ihrer Tätigkeit keinerlei Weisungen unterworfen. Im Allgemeinen werden Gutachterausschüsse für den Bereich einer kreisfreien Stadt, eines Landkreises oder einer großen kreisangehörigen Stadt gebildet.

Die Mitglieder des Gutachterausschusses der Stadt Bielefeld werden von der Bezirksregierung Detmold nach Anhörung der Kommune für einen Zeitraum von fünf Jahren bestellt. Zurzeit gehören dem Ausschuss der Stadt Bielefeld 13 Gutachter an, die aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit und ihrer langjährigen Erfahrung über besondere Sachkunde auf dem Gebiet der Grundstückswertermittlung verfügen. Es handelt sich hier um Sachverständige aus den Bereichen Architektur, Bauingenieur- und Vermessungswesen, Immobilienwirtschaft, Landwirtschaft und Steuerrecht. Durch diese interdisziplinäre Zusammensetzung werden auch komplexe Bewertungsaufgaben kompetent gelöst. Zusätzlich werden zwei Gutachter von der Finanzbehörde vorgeschlagen und von der Bezirksregierung Detmold bestellt. Ihre Mitwirkung ist auf die Ermittlung von Bodenrichtwerten und auf der sonstigen für die Wertermittlung erforderlichen Daten beschränkt. Die Mitgliedschaft im Gutachterauschuss ist ehrenamtlich.

Grundlage der Grundstücksbewertung ist eine gute Marktkenntnis. Hierzu dient die vom Gutachterausschuss zu führende Kaufpreissammmlung (§ 195 BauGB). Notare sind verpflichtet die Abschrift eines jeden Kaufvertrages an den zuständigen Gutachterausschuss weiterzuleiten. Diese Verträge werden unter mathematisch-statistischen Gesichtspunkten sowie unter Wahrung des Datenschutzes analysiert und ausgewertet. Im jährlich aufzustellenden Grundstücksmarktbericht werden anhand dieser Auswertungen Durchschnittskaufpreise sowie Preisentwicklungen und die sonstigen für die Wertermittlung erforderlichen Daten (Liegenschaftszinssätze, Indexreihen etc.) veröffentlicht. Des Weiteren wird jährlich eine neu aufgestellte Bodenrichtwertkarte publiziert, die die durchschnittlichen Lagewerte von Grund und Boden abbildet.

Zur Vorbereitung und zur Unterstützung seiner Aufgaben ist beim Amt für Geoinformation und Kataster der Stadt Bielefeld eine Geschäftsstelle des Gutachterausschusses eingerichtet. Zurzeit besteht das Team dort aus acht Mitarbeitern, die Ihnen bei Fragen zum Grundstücksmarkt in Bielefeld gerne zur Verfügung stehen.

Mitglieder des Gutachterausschusses und Mitarbeiter der Geschäftsstelle:

Gutachterausschuss Bielefeld

Go to top