Der NRW LogoGutachterausschuss    
für Grundstückswerte
im Kreis Minden-Lübbecke

MiLuTitelbild NEU

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Minden-Lübbecke ist eine Einrichtung des Landes Nordrhein-Westfalen und wird als selbständiges, unabhängiges, nicht an Weisungen gebundenes Kollegialgremium tätig. Der Gutachterausschuss hat die Aufgabe, den Grundstücksmarkt transparent zu machen und diesem Zweck dienende Daten zu veröffentlichen bzw. entsprechende Auskünfte zu erteilen.

 

Mitglieder

Die Mitglieder des Gutacherausschusses besitzen die für die Ermittlung von Grundstückswerten erforderliche Sachkunde und kommen insbesondere aus den Bereichen Architektur, Bau- und Immobilienwirtschaft, Land- und Forstwirtschaft sowie Vermessungswesen. Die einzelnen Gutachter werden nach Anhörung der zuständigen Gebietskörperscahft (hier Kreis Minden-Lübbecke) durch die Bezirksregierung für fünf Jahre bestellt. Erneute Bestellungen sind zulässig.

Vorsitzender
Kreisvermessungsdirektor Dipl.-Ing. Ulrich Neitmann

Stellvertretender Vorsitzender
Kreisvermessungsrat M.Sc.Lennart Gruse

Kreisvermessungsoberrat a.D. Dipl.-Ing. Uwe Reuter

Kreisvermessungsoberinspektorin M.Eng. Madelaine Wagner

Stellvertretender Vorsitzender und ehrenamtlicher Gutachter
Dipl.-Ing. Friedhelm Krensing

Ehrenamtliche Gutacher

  • Theresa Bürger, Sachverständige für Immobilienbewertung
  • Dipl.Ing. Thomas Fischer
  • Achim Grube, Vorstandsmitglied der GBSL Bau- u. Siedlungsgen. Lübbecke eG
  • Dipl.-Ing. Thomas Kemenah, Landwirtschaftlicher Sachverständiger
  • Städt. Obervermessungsrat a.D. Dipl.-Ing. Hans-Joachim Krüger
  • Dipl.-Ing. Karl Lindstedt, Architekt
  • Dipl.-Ing. Rolf Möhle, Architekt
  • Hans-Jörg Schmidt, Geschäftsführer der Aufbaugemeinschaft Espelkamp GmbH
  • Dipl.-Ing. Norbert Skora, Architekt

 

Die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses

Die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses ist bei der Kreisverwaltung in Minden eingerichtet. Der Kreis Minden-Lübbecke stellt aufgrund der gesetzlichen Vorgaben das erforderliche Personal und die notwendigen Sachmittel zur Verfügung. Die Geschäftsstelle arbeitet nach Weisung des Gutachterausschusses bzw. dessen Vorsitzenden. Sie erteilt Auskünfte über Bodenrichtwerte und falls vorhanden über sonstige für die  Wertermittlung erforderlichen Daten wie Liegenschaftszinssätze, Indexreihen u.a.. In der Geschäftsstelle erhält man Auskunft über Bodenrichtwerte. Anträge auf die Erstattung von Gutachten werden von der Geschäftsstelle angenommen. Nach Überprüfung der Antragsberechtigung gem. Baugesetzbuch werden die Gutachten dann von der Geschäftsstelle vorbereitet und zur Beratung und Beschlussfassung dem Gutachterausschuss vorgelegt.

>Kontakt

Go to top